Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail| de

Startseite FSU

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. habil. Paul Seidel

Arbeitsgruppenleiter

              

PaulSeidel

       
 Tel.   +49(0)3641-9 47410   
 Fax  +49(0)3641-9 47412  
 eMail  paul.seidel (at) uni-jena.de    
 Raum  O101, Helmholtzweg 5   
       

Lebenslauf

Prof. Dr. rer. nat. habil. Paul Seidel

geb. 06.10.1952 in Jena/Thüringen

zwei Söhne

 

1960 - 66 Besuch der Nordschule in Jena
1966 - 71 Spezialschule "Carl Zeiss" in Jena
1971 Abitur ("Mit Auszeichnung")
1971 - 75 Physik-Diplom-Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
1975 Diplomarbeit zum Thema "Theoretische Untersuchungen von Josephson-Tunnelelementen mit Halbleiterbarrieren" ("Mit Auszeichnung")
1975 - 92 Wissenschaftlicher Assistent an der Sektion Physik bzw. Physikalisch-Astronomischen Fakultät, Institut für Festkörperphysik (IFK) der Friedrich-Schiller-Universität Jena 
1980 Promotion A zum Thema "Theoretische Untersuchungen zum Strom-Spannungsverhalten realer Metall-Barriere-Metall-Tunnelstrukturen" ("Mit Auszeichnung")
1989 Promotion B zum Thema "Theoretische Untersuchungen zur Analyse des elektrischen Verhaltens von Tunnelsystemen und Josephsonkontakten"
1990 Erwerb der Facultas docendi (Lehrbefähigung) für das Fachgebiet Theoretische Physik (Umwandlungsverfahren zum "Dr. rer. nat. habil." wurde 1991 abgeschlossen)
seit 1990 Leitung des Wissenschaftsbereichs "Detektorenphysik" bzw. der Arbeitsgruppe "Tieftemperaturphysik" am IFK der FSU Jena
1990 - 91 halbjähriger Forschungsaufenthalt an der Universität Köln, II. Physikalisches Institut, Lehrstuhl für Angewandte Physik (Prof. Dr. D. Wohlleben) als Sonderstipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung
1991 viermonatige Gastprofessur (C3-Vertretung) an der Universität Bonn, Institut für Strahlen- und Kernphysik (Direktor Prof. Dr. T. Mayer-Kuckuk)
1992 Vertretung der C3-Professur Angewandte Physik am IFK der FSU Jena, Berufung zum Universitätsprofessor (C3 Angewandte Physik) an der FSU Jena
1993 - 94 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Festkörperphysik der FSU Jena
2001 Gastprofessor am Research Center for Superconductor Photonics der Universität Osaka, Japan
2004 - 06 Dekan der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der FSU Jena
2006 - 09 Direktor des Instituts für Festkörperphysik, FSU Jena